27.11.2012 | Gesundheit & Verbraucher von Peter Warlimont

Ökostrom: Günstiger als Kohle- und Atomstrom

 
Quelle: www.sueddeutsche.de | 06.11.2012

Auch wenn den meisten Menschen bewusst ist, dass die Energiewende hin zu 100% Ökostrom kommen muss, machen ihnen die steigenden Stromkosten Sorgen.
Diese Sorgen werden gerne befeuert von Vertretern der großen Stromkonzerne und von Politikern aus CDU, CSU und FDP. Glaubt man diesen Lobbyvertretern, sind die Erneuerbaren Energien schuld am Anstieg der Strompreise ... Die Wahrheit ist aber eine andere:
Atomstrom und Kohlestrom sind über die Jahrzehnte mit Dutzenden Milliarden subventioniert worden, allerdings nicht über die Stromrechnung, sondern aus Steuermitteln, sodass man es als Bürger nicht unmittelbar spürt.
Lesen Sie hier mehr über eine Studie des Forums Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft ...

21.09.2012 | Gesundheit & Verbraucher von Peter Warlimont

"Super-Hefe" - Diskussion zur Grünen Gentechnik in Weihenstephan

 

Am 18.09.2012 organisierten Studenten der TUM-Weihenstephan, die an einem iGEM-Projekt-Wettbewerb teilnehmen, einen Informations- und Diskussionsabend zur Gentechnik in der Landwirtschaft, bei dem die erwartet konträren Ansichten zur Sprache kamen.
Während die "rote" Biotechnologie wegen des erhofften medizinischen Segens kaum umstritten ist, kam es mir darauf an, deutlich zu machen, dass man bei aller Hoffnung auf eine umfassende und gesunde Versorgung der Weltbevölkerung bei der "grünen" Biotechnologie große Vorsicht üben muss ...

Veranstaltungen

Alle Termine öffnen.

24.07.2018, 19:30 Uhr GAP - Gemeinsame Agrarpolitik in Europa
mit Maria Noichl , Mitglied des Europaparlaments, und Markus Grill , SPD-Landtagskandidat, zur Frage: Wie ge …

25.07.2018, 19:00 Uhr SPD-Sommerempfang
Natascha Kohnen , SPD-Spitzenkandidatin, und Hartmut Binner , langjähriger Sprecher von AufgeMUCkt, im Gespr …

26.07.2018, 19:00 Uhr Jahreshauptversammlung
Jahreshauptversammlung der SPD Neufahrn  (mit Vorstands- und Delegiertenwahlen)

Programm für den Landkreis

 

Newsticker

18.07.2018 19:54 Die Kommission für gleichwertige Lebensverhältnisse beginnt ihre Arbeit
Heute hat das Bundeskabinett die Einsetzung einer Kommission für gleichwertige Lebensverhältnisse beschlossen. Die Kommission soll aus Vertretern der Bundesregierung, der Bundesländer und der Kommunalen Spitzenverbände bestehen. „Wir haben uns bei den Koalitionsverhandlungen erfolgreich für die Einrichtung einer Kommission ‚Gleichwertige Lebensverhältnisse‘ eingesetzt. Unterteilt wird die jetzt beschlossene Kommission in sechs verschiedene Unterarbeitsgruppen, die jeweils selbständig über

18.07.2018 19:52 Künstliche Intelligenz für alle
Das Bundeskabinett hat heute Eckpunkte für eine Strategie „Künstliche Intelligenz“ (KI) beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion wird die parlamentarische Debatte bis zur Vorstellung der endgültigen Strategie vorantreiben und aktiv auf die neuen Chancen im Bildungs- und Forschungsbereich eingehen. „Wir unterstützen die im neuen Eckpunktepapier angedachte Stärkung der KI-Forschung in Deutschland und Europa. Als zentrale Technologie der Digitalisierung

10.07.2018 16:01 Nationale Behörden müssen sich schneller europaweit austauschen
Debatte um besseren Schutz vor EU-Lebensmittelskandalen „Die nationalen Behörden müssen Problemfälle schneller dem europaweiten Schnellwarnsystem melden. Damit haben wir ein starkes Instrument an der Hand, um verunreinigte, falsch deklarierte oder gar gesundheitsgefährdende Produkte möglichst rasch aus dem Verkehr zu ziehen“, sagt die SPD-Europaabgeordnete Susanne Melior, Mitglied im Ausschuss für Lebensmittelsicherheit. Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat am Dienstag,

Jusos Freising

Counter

Besucher:1065615
Heute:21
Online:1

Wetter-Online