Unsere Ziele

Diese Initiativen und Vorhaben wollen wir in der Kreispolitik anpacken und unterstützen.

 

Bezahlbaren Wohnraum schaffen

Wir wollen

  • einen runden Tisch „Werkswohnungen“ einführen, um den Bau von Werkswohnungen im Landkreis voranzutreiben.
  • Betriebswohnungen für Beschäftigte des Landratsamts und des Kreiskrankenhauses bauen.
  • eine Freisinger Wohnungstauschbörse einrichten.
  • eine Beratung im Landratsamt für genossenschaftliches Bauen einrichten.
  • qualifizierte Mietspiegel in allen größeren Landkreis-Kommunen erstellen, damit die Mietpreisbremse wirken kann.
 

Mobil im Landkreis mit Bus, Bahn, Rad und Auto

  • Wir wollen die umweltfreundlichen Verkehrsträger Bus, Fahrrad und Schiene stärken und attraktiver machen. Der öffentliche Nahverkehr ist Teil der Daseinsvorsorge für alle Bürgerinnen und Bürger.
  • Wir wollen das Radwegenetz konsequent ausbauen.
  • Gemeinsam mit den Landkreisgemeinden setzen wir uns für ein landkreisweit einheitliches Fahrrad-Verleihsystem mit einem seriösen Anbieter, wie etwa dem MVG-Rad, ein.
  • Wir fordern die Einrichtung von Express-Buslinien auf wichtigen Verkehrsachsen, z. B. Freising – Mainburg, Allershausen – München-Nord und Au – Moosburg.
  • Wir wollen die Verlängerung der U6 von Garching nach Eching oder Neufahrn, evtl. auch bis Freising, schnell prüfen.
  • Auch in Zukunft werden viele im Landkreis auf das Auto angewiesen sein. Wir wollen deshalb „E-Tankstellen“ mit Ökostrom an allen öffentlichen Parkplätzen.
  • Die SPD ist durch ihre Ablehnung der 3. Startbahn Garant dafür, dass der Münchner Bürgerentscheid weiter gilt und die Startbahn nicht gebaut wird.
 

Die Möglichkeiten der Digitalisierung nutzen – unser #digitalplan

  • Wir schaffen das digitale Landratsamt: Alle Behördengänge sollen soweit möglich digital durchgeführt werden können, Termine vor Ort sollen vorab online vereinbar sein.
  • Wir wollen einen Landkreis-Bürgerhaushalt einführen, der mit 100.000 € im Jahr ausgestattet ist und die Umsetzung von Bürger-Projekten ermöglicht.
  • Gute Internet-Anbindung, sowohl per Glasfaser als auch per 5G-Mobilfunk, muss überall im Landkreis sichergestellt sein. An allen Landkreis-Gebäuden soll öffentliches WLAN eingerichtet werden.
  • Unsere Schulen brauchen eine gute digitale Ausstattung, u. a. mit portablen Laptop- und Tablet-Klassensätzen.
  • Ein Katastrophen-Warnsystem soll in Zukunft per App über Gefahren, etwa bei Großbränden, schnell informieren.
  • Wir wollen eine Plattform zur Vermittlung von Fahrgemeinschaften einrichten, über die sich Interessierte, z. B. Arbeitnehmer*innen auf ihrem täglichen Arbeitsweg, zusammenfinden können.
 

Ein sozialer Landkreis mit guter Gesundheitsversorgung

Wir wollen

  • die bestmögliche Gesundheitsversorgung im Krankenhaus in öffentlicher Hand sicherstellen.
  • Arbeitsmarktzulagen für Beschäftigte des Landkreises in niedrigeren Entgeltgruppen einführen.
  • einen barrierefreien Landkreis schaffen.
  • ein humanes und soziales Vorgehen bei der Bewilligung unterstützender Leistungen gewährleisten.
  • die langfristige und ausreichende Finanzierung sozialer Einrichtungen und Projekte sichern.
 

Die Energiewende im Landkreis anpacken

Wir wollen

  • alle geeigneten Landkreis-Gebäude mit Solar-/Photovoltaikanlagen ausstatten.
  • den Bau von Windrädern an geeigneten Standorten in Kooperation mit den Kommunen vorantreiben.
  • einen runden Tisch „Energie und Klimaschutz“ im Landratsamt einrichten.
  • ein Energiemonitoring-System einführen, bei dem der Stromverbrauch sowie die Stromerzeugung im Landkreis online nachverfolgt werden kann.
  • emissionsfreie Technologien bei der Anschaffung von Fahrzeugen bevorzugen.
 

Gute Bildung, gute Arbeit, gute Wirtschaft

Wir wollen

  • den Neubau der Berufsschule an der Wippenhauser Straße zügig vorantreiben.
  • ein kostenloses Schulfrühstück vor Unterrichtsbeginn an den landkreiseigenen Schulen einführen.
  • eine Initiative zur Schaffung eines Gründerzentrums für soziale Projekte ergreifen.
  • die Tarifbindung bei öffentlichen Ausschreibungen und Aufträgen verpflichtend machen.
  • Asylbewerber*innen den Zugang zu Ausbildung und Arbeit erleichtern.
 

Andreas Mehltretter – Ihr Bundestagsabgeordneter

Andreas Mehltretter - Ihr Bundestagskandidat

Hier finden Sie seine Homepage.

Veranstaltungen

Alle Termine öffnen.

01.03.2024, 19:00 Uhr SPD Hallbergmoos-Goldach, Stammtisch
Zum ersten Stammtisch im Jahr 2024 trifft sich die SPD Hallbergmoos-Goldach am Freitag, 01.03.2024 um 19 Uhr im Ga …

Newsticker

28.02.2024 19:35 Europäisches Naturschutzgesetz: großer Schritt für Europas Naturschutz
Die Hängepartie ist endlich vorbei: Heute hat das Europäische Parlament das ambitionierte Naturschutzgesetz verabschiedet, trotz heftiger Kritik von konservativen Kräften. Bis 2030 sollen nun 20 Prozent der zerstörten Ökosysteme an Land und in den Meeren renaturiert werden. „Bis 2050 sollen alle europäischen Naturlandschaften in einem guten Zustand sein. Dieses Ziel dient dem Schutz unserer Artenvielfalt… Europäisches Naturschutzgesetz: großer Schritt für Europas Naturschutz weiterlesen

26.02.2024 19:03 Wolfgang Hellmich zum Marine-Mandat im roten Meer
Einsatz hat volle Unterstützung Deutschland beteiligt sich im Rahmen eines defensiven Einsatzes mit der Marine am Mandat im roten Meer. Die SPD-Bundestagsfraktion unterstützt den herausfordernden Einsatz. „Der ungehinderte Zugang über die Weltmeere ist für die internationale Wirtschaft von essenziellem Interesse. Deutschland als Exportnation ist auf den offenen Zugang der internationalen Wasserstraßen und Handelsrouten angewiesen. Durch… Wolfgang Hellmich zum Marine-Mandat im roten Meer weiterlesen

15.02.2024 06:09 Den Filmstandort Deutschland stärken
Die vorgestellten Referentenentwürfe zur tiefgreifenden Reform des Filmförderungsgesetzes bieten eine gute Grundlage für die weiteren Beratungen. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt insbesondere die Zielsetzungen und Kernpunkte der Reform – wie verlässliche Förderung, bessere Beschäftigungsbedingungen, die Reduzierung bürokratischer Hürden und die Steigerung von Transparenz sowie Effizienz. Helge Lindh, kultur- und medienpolitischer Sprecher: „Die Pläne zur Stärkung der Autonomie… Den Filmstandort Deutschland stärken weiterlesen

Unser Programm für den Landkreis 2020–2026

SPD-Kreiswahlprogramm 2020-2026

Digital-Plan für einen zukunftsfähigen Landkreis

Digital-Plan

Digitale Behördengänge, ein Bürgerhaushalt, gute Internet-Versorgung und digitale Ausstattung der Schulen, eine Katastrophen-Warn-App, Pflegekarte und vieles mehr – hier gibt es unseren Digital-Plan für einen zukunftsfähigen Landkreis.

Unser Mobilitätskonzept für den Landkreis

Mobilitätskonzept

Gegen Verkehrschaos, für nachhaltige Mobilität als öffentliche Daseinsvorsorge – hier gibt es unser Mobilitätskonzept für den Landkreis.

Webseite der BayernSPD BayernSPD-Landtagsfraktion

Jusos Freising

Counter

Besucher:1065672
Heute:167
Online:3