SPD bedankt sich bei Karl-Heinz Bergmeier und Konrad Friedrich

Veröffentlicht am 06.05.2020 in Ortsverein

Im Namen des SPD Ortsvereins Hallbergmoos-Goldach bedankten sich der erste und zweite Vorsitzende Max Kreilinger und Stefan Kronner per Brief bei den ausgeschiedenen SPD Gemeinderäten Konrad Friedrich und Karl-Heinz Bergmeier für Ihren unermüdlichen Einsatz für die Gemeinde Hallbergmoos.

Beide waren bei den Kommunalwahlen im März 2020 nicht mehr angetreten.

Bergmeier war 36 Jahre, von 1984 bis April 2020 Gemeinderatsmitglied, sowie 30 Jahre Sport- bzw. Vereinsreferent. Sein größter Verdienst hierbei war die Förderung des gemeinsamen Miteinanders von Goldachern und Hallbergmoosern, nachdem die beiden Orte durch die Gebietsreform 1976 zusammengeschlossen wurden. Auch die Einführung des Hallbergmooser Volksfestes geht auf Bergmeiers Initiative zurück. Kein Wunder also, dass ihn heuer die Absage der „Hallberger Wies ́n“ in seinem letzten Jahr als Gemeinderat, sehr hart traf.

Konrad Friedrich war zwölf Jahre, von 2008 bis 2020, Gemeinderat. In dieser Zeit übernahm er auch das Amt des Referenten für Senioren und Menschen mit Behinderung. Dabei erwarb er sich bleibende Verdienste beim Ausbau einer barrierefreien Infrastruktur im Ort oder bei der Entwicklung des Mehrgenerationenwohnens am Tassiloweg.

Bergmeier und Friedrich waren darüber hinaus langjährig erste und zweite Vorsitzende des SPD Ortsvereins Hallbergmoos-Goldach.

Eine gebührende, persönliche Ehrung wollen die Hallbergmooser Genossinnen und Genossen nachholen, sobald dies aufgrund der Corona-Pandemie wieder möglich ist.

 

Homepage SPD Hallbergmoos-Goldach

Unser Programm für den Landkreis 2020–2026

SPD-Kreiswahlprogramm 2020-2026

Digital-Plan für einen zukunftsfähigen Landkreis

Digital-Plan

Digitale Behördengänge, ein Bürgerhaushalt, gute Internet-Versorgung und digitale Ausstattung der Schulen, eine Katastrophen-Warn-App, Pflegekarte und vieles mehr – hier gibt es unseren Digital-Plan für einen zukunftsfähigen Landkreis.

Unser Mobilitätskonzept für den Landkreis

Mobilitätskonzept

Gegen Verkehrschaos, für nachhaltige Mobilität als öffentliche Daseinsvorsorge – hier gibt es unser Mobilitätskonzept für den Landkreis.

 

Newsticker

26.11.2020 11:22 Regine-Hildebrandt-Preis 2020 geht an zwei Vereine in Hessen und Mecklenburg-Vorpommern
Der diesjährige Regine-Hildebrandt-Preis 2020 der SPD geht an den Verein „Fulda stellt sich quer“ (Hessen) sowie den Förderverein „Miniaturstadt Bützow“ (Mecklenburg-Vorpommern). Der Preis ist insgesamt mit 10.000 Euro dotiert.Manuela Schwesig, Schirmherrin des Regine-Hildebrandt-Preises: „Mit dem Preis wollen wir diejenigen für ihr zivilgesellschaftliches Engagement auszeichnen, die sich oft an der breiten Öffentlichkeit vorbei für unsere Werte

25.11.2020 11:26 Gewalt an Frauen – „Das Thema geht uns alle an“
Anlässlich des diesjährigen Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am 25. November hissen die SPD-Vorsitzende Saskia Esken und SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil heute vor dem Willy-Brandt-Haus eine symbolische Fahne für die Opfer. Gemeinsam mit der Bundesvorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) Maria Noichl erklären sie: Saskia Esken:„Frauen haben das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben frei von Manipulation und frei von Gewalt.

24.11.2020 17:51 Wahlvorschlag zur Bundestagsvizepräsidentin
SPD-Fraktion schlägt Dagmar Ziegler als Bundestagsvizepräsidentin vor Der Pressesprecher der SPD-Bundestagsfraktion Ali von Wangenheim teilt mit: „Dagmar Ziegler ist heute von der SPD-Bundestagsfraktion für die Wahl zur Bundestagsvizepräsidentin vorgeschlagen worden. Dagmar Ziegler wurde im zweiten Wahlgang ohne Gegenstimme gewählt.“

Jusos Freising

Counter

Besucher:1065615
Heute:61
Online:6