Mit Heinz Bergmeier verliert die SPD Hallbergmoos eine ihrer herausragendsten Persönlichkeiten

Veröffentlicht am 01.08.2023 in Ortsverein

Heinz war immer hilfsbereit, hatte ein Gedächtnis wie ein Elefant, in guten wie in schlechten Dingen. Er konnte sich zum Beispiel an im Gemeinderat diskutierte und umstrittene Baupläne noch nach mehr als zehn Jahren erinnern. Er hatte einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn. Ich habe mit Heinz immer gut zusammenarbeiten können, “ so Helga Brinkmann, eine langjährige SPD-Mitstreiterin, nach dem sie erfahren, hatte, dass Heinz Bergmeier am Sonntag 30.Juni im Alter von 76 Jahren verstorben war. Ebenso wie sie reagierten viele SPD-Mitglieder mit großer Trauer auf diese doch überraschende Nachricht, denn obwohl Heinz in den letzten Jahren vieles gesundheitlich hatte wegstecken müssen, ging es bergauf. Bei seinem letzten Auftritt in der Öffentlichkeit bei der 150 Jahr Feier des Heimat- und Traditionsvereins zeigte er sich gegenüber SPD Gemeinderätin Christiane Oldenburg-Balden optimistisch und gut gelaunt. „Ich bin auf einem guten Weg, nur das Laufen am Stock ärgert mich,“ so Bergmeier. Doch nun ist Heinz nicht mehr unter uns. Er, der gemeinsam im Jahre 1983 mit Helga und Peter Hutsch den SPD Ortsverein Hallbergmoos-Goldach wiedererweckte und neben dem Vorsitzenden Peter Hutsch dessen Stellvertreter wurde. Diese beiden zogen auch nach den Kommunalwahlen 1984 in den Gemeinderat ein und Karl-Heinz gehörte diesem Gremium insgesamt 36 Jahre an, 30 Jahre hatte er dabei das Amt des Vereins- und Sportreferenten inne. Heinz, der schon seit 1965 Mitglied in der SPD, war übernahm nach dem Wegzug von Peter Hutsch im Jahr 1989 das Amt des Ortsvorsitzenden und gab dies im Jahr 2002 an Konrad Friedrich ab, blieb aber weiterhin als sein Stellvertreter aktiv. Ab 2015 fungierte er dann als Beisitzer in der Ortsvorstandschaft. Stefan Kronner, langjähriger Weggefährte im Gemeinderat (seit 1996) zeigte sich sehr schockiert: “ Noch vor wenigen Tagen war ich bei Karl-Heinz Bergmeier und wir haben uns lange unterhalten. Die Todesnachricht hat mich total überrascht. Ich bin sehr traurig und in Gedanken bei seiner Familie. Wir haben ein Urgestein und ich einen wahren Freund verloren.“

Heinz Bergmeier war kein einfacher Charakter, aber er war sehr engagiert, verfolgte seine Ideen zielstrebig und setzte sich insbesondere für die ein, die das selbst nicht konnten. Er schrieb Ortsgeschichte. So war er einer der Väter des Hallbergmooser Volksfestes, er unterstützte die Initiative der SPD Gemeinderäte zum Wohle der Bürger das Anrufsammeltaxi zur S-Bahn ins Leben zu rufen, er initiierte den Pokal-Wettkampf der drei Schützenvereine SG Edelweiß, Hubertusschützen und Notzinger Moosschützen, zu dem auch immer ein Vergleichskampf von Schwaiger Gemeindeprominenz gegen Hallbergmooser Gemeindevertreter gehörte und er kämpfte mit der SPD Gemeinderatsfraktion für die Busverbindung nach Erding. Zudem hatte er immer ein offenes Ohr für die Anliegen der Bürger, denn durch sein Amt als Sport- und Vereinsreferent war er oft mit diesen im Dialog. Er unterstützte zahlreiche Vereine nicht nur bei der Ausführung von Vorstandwahlen, sondern auch durch Spenden, das ein oder andere Fass Bier und Spanferkel. Er gehörte zahlreichen Vereinen als Mitglied an wie dem SV Siegfried, dessen stellvertretender Vorsitzender er für zwei Jahre war, dem VfB Hallbergmoos, der SG Edelweiß, den Notzinger Moosschützen, dem VdK, um nur einige zu nennen. Für sein Engagement aber auch seine langjährige Treue erhielt er eine Reihe von Auszeichnungen: So wurde 2022 mit der Silbernen Bürgermedaille der Gemeinde Hallbergmoos ausgezeichnet, war Ehrenmitglied beim VfB Hallbergmoos, , ebenso bei der SG Edelweiß und worauf er besonders stolz war die Ehrenmitgliedschaft nach 50 Jahren als Unparteiischer bei der Schiedsrichtergruppe Freising.

Er wird nicht nur der SPD Hallbergmoos-Goldach fehlen, aber sein Engagement und Elan werden unvergessen bleiben! Danke Heinz für deinen Einsatz all die Jahre für uns sowie die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Hallbergmoos.

 

Homepage SPD Hallbergmoos-Goldach

Andreas Mehltretter – Ihr Bundestagsabgeordneter

Andreas Mehltretter - Ihr Bundestagskandidat

Hier finden Sie seine Homepage.

Veranstaltungen

Alle Termine öffnen.

01.03.2024, 19:00 Uhr SPD Hallbergmoos-Goldach, Stammtisch
Zum ersten Stammtisch im Jahr 2024 trifft sich die SPD Hallbergmoos-Goldach am Freitag, 01.03.2024 um 19 Uhr im Ga …

Newsticker

28.02.2024 19:35 Europäisches Naturschutzgesetz: großer Schritt für Europas Naturschutz
Die Hängepartie ist endlich vorbei: Heute hat das Europäische Parlament das ambitionierte Naturschutzgesetz verabschiedet, trotz heftiger Kritik von konservativen Kräften. Bis 2030 sollen nun 20 Prozent der zerstörten Ökosysteme an Land und in den Meeren renaturiert werden. „Bis 2050 sollen alle europäischen Naturlandschaften in einem guten Zustand sein. Dieses Ziel dient dem Schutz unserer Artenvielfalt… Europäisches Naturschutzgesetz: großer Schritt für Europas Naturschutz weiterlesen

26.02.2024 19:03 Wolfgang Hellmich zum Marine-Mandat im roten Meer
Einsatz hat volle Unterstützung Deutschland beteiligt sich im Rahmen eines defensiven Einsatzes mit der Marine am Mandat im roten Meer. Die SPD-Bundestagsfraktion unterstützt den herausfordernden Einsatz. „Der ungehinderte Zugang über die Weltmeere ist für die internationale Wirtschaft von essenziellem Interesse. Deutschland als Exportnation ist auf den offenen Zugang der internationalen Wasserstraßen und Handelsrouten angewiesen. Durch… Wolfgang Hellmich zum Marine-Mandat im roten Meer weiterlesen

15.02.2024 06:09 Den Filmstandort Deutschland stärken
Die vorgestellten Referentenentwürfe zur tiefgreifenden Reform des Filmförderungsgesetzes bieten eine gute Grundlage für die weiteren Beratungen. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt insbesondere die Zielsetzungen und Kernpunkte der Reform – wie verlässliche Förderung, bessere Beschäftigungsbedingungen, die Reduzierung bürokratischer Hürden und die Steigerung von Transparenz sowie Effizienz. Helge Lindh, kultur- und medienpolitischer Sprecher: „Die Pläne zur Stärkung der Autonomie… Den Filmstandort Deutschland stärken weiterlesen

Unser Programm für den Landkreis 2020–2026

SPD-Kreiswahlprogramm 2020-2026

Digital-Plan für einen zukunftsfähigen Landkreis

Digital-Plan

Digitale Behördengänge, ein Bürgerhaushalt, gute Internet-Versorgung und digitale Ausstattung der Schulen, eine Katastrophen-Warn-App, Pflegekarte und vieles mehr – hier gibt es unseren Digital-Plan für einen zukunftsfähigen Landkreis.

Unser Mobilitätskonzept für den Landkreis

Mobilitätskonzept

Gegen Verkehrschaos, für nachhaltige Mobilität als öffentliche Daseinsvorsorge – hier gibt es unser Mobilitätskonzept für den Landkreis.

Webseite der BayernSPD BayernSPD-Landtagsfraktion

Jusos Freising

Counter

Besucher:1065672
Heute:166
Online:2