Neufahrner Wanderbücher sind wieder unterwegs

Veröffentlicht am 13.11.2017 in Allgemein
Neufahrner Wanderbücher sind wieder unterwegs
 

Herbstwetter ist Lesewetter, deshalb lässt die SPD Neufahrn jetzt wieder Wanderbücher frei.

Das Motto dieser Aktion: „Das Halten von Büchern in Regalen ist nicht artgerecht – Freiheit für unsere Bücher“.

 

 

Die Neufahrner Wanderbücher darf jeder mitnehmen, der sie findet, und sollte sie nach dem Lesen wieder „freilassen“, möglichst an öffentlichen Orten, wo sie vor Regen geschützt sind. Im Innenteil findet man ein Etikett, auf dem die Leser einen Kommentar zum Buch eintragen können. „Viele freuen sich aber über ihren Fund und behalten das Buch. Da wir mit unserer Aktion vor allem zum Lesen anregen wollen, tragen wir das mit Fassung“, sagt SPD-Vorsitzende Beate Frommhold-Buhl.

Diesmal gehen auf Wanderschaft: „Der Wintertransfer“ von Philip Kerr, ein Thriller aus der Welt des Fußballs. „Das vergessene Pergament“ von Philipp Vandenberg, ein Roman um ein geheimnisvolles Dokument aus dem 15. Jahrhundert. „Der Bronzedrache“, ein Fantasy-Roman der Erfolgsautorin Marion Zimmer-Bradley. „Totenlied“, ein Psychothriller um ein altes Notenbuch von Tess Gerritsen. „Zeit der Eisblüten“, ein Roman von Kitty Sewell, der in der Arktis spielt.„Trauermantel“ und „Das dreizehnte Sternbild“, zwei Krimis in einem Band von der norwegischen Autorin Unni Lindell. „Die Häupter meiner Lieben“, eine makabre Mörderstory von Ingrid Noll. „Die Magermilchbande“: Fünf Kinder machen sich nach Kriegsende im Jahr 1945 auf den Weg nach Hause, von Frank Baer. „Von der Liebe und anderen Dämonen“ von Gabriel García Márquez, Nobelpreisträger für Literatur. „Martyn Pig“ von Kevin Brooks, ein Roman für Jugendliche, der mit mehreren Preisen ausgezeichnet wurde.

Die „Neufahrner Wanderbücher“ lehnen sich an das in bereits 132 Ländern etablierte Bookcrossing an, das im Jahr 2001 ins Leben gerufen wurde. Fast 12 Millionen Bücher wurden schon „ausgewildert“.

Die SPD Neufahrn freut sich über Bücherspenden mit guter Jugendliteratur, die dann beim nächsten Mal mit auf Wanderschaft geschickt werden.

 

Homepage SPD Neufahrn

Veranstaltungen

Alle Termine öffnen.

24.07.2018, 19:30 Uhr GAP - Gemeinsame Agrarpolitik in Europa
mit Maria Noichl , Mitglied des Europaparlaments, und Markus Grill , SPD-Landtagskandidat, zur Frage: Wie ge …

25.07.2018, 19:00 Uhr SPD-Sommerempfang
Natascha Kohnen , SPD-Spitzenkandidatin, und Hartmut Binner , langjähriger Sprecher von AufgeMUCkt, im Gespr …

26.07.2018, 19:00 Uhr Jahreshauptversammlung
Jahreshauptversammlung der SPD Neufahrn  (mit Vorstands- und Delegiertenwahlen)

Programm für den Landkreis

 

Newsticker

18.07.2018 19:54 Die Kommission für gleichwertige Lebensverhältnisse beginnt ihre Arbeit
Heute hat das Bundeskabinett die Einsetzung einer Kommission für gleichwertige Lebensverhältnisse beschlossen. Die Kommission soll aus Vertretern der Bundesregierung, der Bundesländer und der Kommunalen Spitzenverbände bestehen. „Wir haben uns bei den Koalitionsverhandlungen erfolgreich für die Einrichtung einer Kommission ‚Gleichwertige Lebensverhältnisse‘ eingesetzt. Unterteilt wird die jetzt beschlossene Kommission in sechs verschiedene Unterarbeitsgruppen, die jeweils selbständig über

18.07.2018 19:52 Künstliche Intelligenz für alle
Das Bundeskabinett hat heute Eckpunkte für eine Strategie „Künstliche Intelligenz“ (KI) beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion wird die parlamentarische Debatte bis zur Vorstellung der endgültigen Strategie vorantreiben und aktiv auf die neuen Chancen im Bildungs- und Forschungsbereich eingehen. „Wir unterstützen die im neuen Eckpunktepapier angedachte Stärkung der KI-Forschung in Deutschland und Europa. Als zentrale Technologie der Digitalisierung

10.07.2018 16:01 Nationale Behörden müssen sich schneller europaweit austauschen
Debatte um besseren Schutz vor EU-Lebensmittelskandalen „Die nationalen Behörden müssen Problemfälle schneller dem europaweiten Schnellwarnsystem melden. Damit haben wir ein starkes Instrument an der Hand, um verunreinigte, falsch deklarierte oder gar gesundheitsgefährdende Produkte möglichst rasch aus dem Verkehr zu ziehen“, sagt die SPD-Europaabgeordnete Susanne Melior, Mitglied im Ausschuss für Lebensmittelsicherheit. Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat am Dienstag,

Jusos Freising

Counter

Besucher:1065615
Heute:21
Online:1

Wetter-Online