Echinger Forum 02/2015: Energiewende auch in Eching

Veröffentlicht am 01.02.2015 in Presse

von Thomas Müller-Saulewicz

Die Energiewende ist eine Generationenaufgabe. Sie geht uns alle an. Die Energiewende ist der Weg in eine umweltverträglichere und wirtschaftlich erfolgreiche Zukunft.

Energiewende bedeutet, dass in 2022 das letzte Kernkraftwerk vom Netz genommen werden soll und dass wir immer mehr auf erneuerbare Energien umsteigen.

Als gewünschte Folge davon werden wir unabhängiger von Öl- und Gasimporten und senken durch die Einsparung dieser fossilen Energieträger die klimaschädlichen Treibhausgase.

Energiewende heißt auch, dass wir mehr aus Energie machen, indem wir sie effizienter einsetzen.

Außerdem schafft der Umbau der Energieversorgung zukunftssichere, moderne Arbeitsplätze. Deutsche Konzerne spielen in diesem Geschäftsfeld international schon heute dank des vorhandenen Know-hows und der Fachkräfte eine bedeutende Rolle, was zur Sicherheit des Wirtschaftsstandortes Deutschland beiträgt. Aber auch örtliche Heizungs- und Anlagenbau-, Elektro- oder  Dachdeckerbetriebe sowie deren Zulieferer profitieren von steigenden Auftragszahlen bei  Solar- und Photovoltaikanlagen sowie Wärmepumpen.

Die Energiewende basiert somit auf zwei Säulen. Die eine ist der Ausbau der erneuerbaren Energien.  Sonne, Wind, Erdwärme und Co.  sollen bereits ab 2030 die Hälfte unserer Stromversorgung und hohe Beiträge zur Heizung und Warmwasserversorgung liefern.  Die andere Säule der Energiewende ist die Energieffizienz. Es muß das Ziel sein, weniger Energie zu verbrauchen, indem wir sparsame Technologien fördern und einsetzen, aber auch unser eigenes Verbraucherverhalten überdenken. Im Sinne unserer Umwelt und unseres geliebten Geldbeutels.

Sollten bei Ihnen in 2015 Entscheidungen anstehen, bei denen erneuerbare Energien zum Einsatz kommen könnten, lassen Sie sich ausführlich beraten. Sprechen Sie mit Leuten, die schon Erfahrungen aus dem Betrieb eigener Anlagen haben. Anfänglich vielleicht höhere Investitionskosten sind dabei unter dem Aspekt zu betrachten, dass Sie von den Schwankungen der Öl- und Gaspreise für lange Zeit abgekoppelt sind. Bei Einsatz von Sonne, Wind und Erdwärme sowie in Eching besonders der Grundwasserwärme beziehen sie die Energie sogar fast zum Nulltarif.

Staatliche Förderungen und Zuschüsse sowie günstige Kredite über die KfW gibt’s obendrein.

Helfen Sie mit die Energiewende umzusetzen. Streben Sie den Einsatz erneuerbarer Energien an, bei sich zu Hause, in der Gemeinde und wo immer Sie Einfluss nehmen können. Und dass der Ölpreis wieder steigt, wissen wir doch alle. Nur wohin, wissen wir nicht …  

Ihre SPD-Eching wird sich, wie bisher auch, für den Einsatz von erneuerbaren Energien wie z. B. Kraftwärmekopplung oder Grundwasserwärme-Nutzung, wie z. B. bei der neuen Kita in Dietersheim realisiert, einsetzen. Wir werden für die anstehenden Projekte der Gemeinde wie dem Rathaus-Um-/Neubau sowie für die Baugebiete  den Einsatz regenerativer Energien fordern und so die Energiewende vorantreiben.  Zahlreiche private und gewerbliche Bauherren  haben in Eching schon Maßnahmen mit guten Erfahrungen umgesetzt. Schließen Sie sich an.

 

Homepage SPD Eching

Veranstaltungen

Alle Termine öffnen.

01.10.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr SPD Stammtisch
Am Freitag, 01.10.2021, treffen sich wie gewohnt um 19 Uhr die Mitgliederinnen und Mitglieder des SPD Or …

03.10.2021, 10:30 Uhr - 12:00 Uhr SPD pflanzt Baum des Jahres am Tag der deutschen Einheit
Am Sonntag, 03.10.2021, Tag der deutschen Einheit, pflanzt der SPD Ortsverein Hallbergmoos-Goldach um …

Andreas Mehltretter – Ihr Bundestagskandidat

Andreas Mehltretter - Ihr Bundestagskandidat

Hier finden Sie alle Infos zu seinem Programm für die Bundestagswahl.

Unser Programm für den Landkreis 2020–2026

SPD-Kreiswahlprogramm 2020-2026

Digital-Plan für einen zukunftsfähigen Landkreis

Digital-Plan

Digitale Behördengänge, ein Bürgerhaushalt, gute Internet-Versorgung und digitale Ausstattung der Schulen, eine Katastrophen-Warn-App, Pflegekarte und vieles mehr – hier gibt es unseren Digital-Plan für einen zukunftsfähigen Landkreis.

Unser Mobilitätskonzept für den Landkreis

Mobilitätskonzept

Gegen Verkehrschaos, für nachhaltige Mobilität als öffentliche Daseinsvorsorge – hier gibt es unser Mobilitätskonzept für den Landkreis.

 

Newsticker

23.09.2021 11:36 5 GUTE GRÜNDE, GIFFEY ZU WÄHLEN – GANZ SICHER BERLIN
Gleichzeitig mit der Bundestagswahl wird in Berlin ein neues Abgeordnetenhaus gewählt – und die Nachfolge Michael Müllers im Roten Rathaus. 5 gute Gründe, warum Franziska Giffey die beste Regierende ist. Weil sie es kann. Franziska Giffey bringt Erfahrungen aus mehr als 15 Jahren Bezirks-, Landes- und Bundespolitik mit. Weil sie alle im Blick hat. Hingehen, zuhören und

23.09.2021 11:33 „Ein Standard schützt Verbraucher*innen und Umwelt“
EU-Kommission schlägt gemeinsames Handy-Ladekabel vor Die EU-Kommission hat heute einen Vorschlag für eine einheitliche Handy-Ladebuchse vorgelegt. Die Frage der Ladegeräte beschäftigt die EU-Institutionen seit mehr als einem Jahrzehnt. 2009 hatten sich 14 Handy-Hersteller – unter ihnen Apple – auf Druck der EU-Kommission in einer Selbstverpflichtung auf einen einheitlichen Standard für Netzteile geeinigt. Auf eine einheitliche

22.09.2021 11:33 „Nachschärfen nötig“
Update für handelspolitisches Instrument zur Stärkung von Arbeitnehmerrechten und Umweltstandards Die EU-Kommission hat heute ihre Vorschläge für die Überarbeitung des sogenannten Allgemeinen Präferenzsystems präsentiert (APS). Mit diesem unilateralen handelspolitischen Instrument gewährt die Europäischen Union weniger entwickelten Ländern deutliche Zoll-Ermäßigungen bis hin zu kompletter Zollfreiheit bei der Einfuhr vieler industrieller und landwirtschaftlicher Produkte. Im Gegenzug verpflichten

Jusos Freising

Olaf Scholz Kanzlerkandidat SPD Zukunftsprogramm. Für Deutschland. Für Dich. BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Counter

Besucher:1065622
Heute:51
Online:1