Diskussionsabend: Lohndumping durch Werkverträge?

Veröffentlicht am 17.09.2015 in Arbeit & Wirtschaft

Trotz guter Tarifverträge sind in manchen Bereichen der Arbeitswelt durch Werkverträge Niedriglohn-Sektoren entstanden.
Auf einem Informations- und Diskussionsabend wollen die SPD und ihre Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen der folgenden drängenden Frage nachgehen:

Lohndumping durch Werkverträge?

Es diskutieren der AfA-Bundesvorsitzende Klaus Barthel, MdB, und Theo Meisinger, IG Metall

Wann? Do. 8. Okt. 2015, 19:30 Uhr
Wo? Furtnerbräu, Obere Hauptstraße 42, Freising

Zum "Welttag gegen prekäre Arbeit" haben Gewerkschaften deutlich gemacht, dass sie mit der aktuellen gesetzlichen Lage nicht zufrieden sind. Denn diese hat den Werkvertragsmissbrauch überhaupt erst ermöglicht. Änderungen sind notwendig!

Zusammen mit Gewerkschaftsvertretern wollen wir Ziele und Möglichkeiten diskutieren, die dem Missbrauch einen Riegel vorschieben werden.
Dazu gehören nicht nur erweiterte Mitbestimmung der Betriebsräte, sondern auch klare Abgrenzung zur Leiharbeit und vieles mehr.
 

Andreas Mehltretter – Ihr Bundestagskandidat

Andreas Mehltretter - Ihr Bundestagskandidat

Hier finden Sie alle Infos zu seinem Programm für die Bundestagswahl.

Unser Programm für den Landkreis 2020–2026

SPD-Kreiswahlprogramm 2020-2026

Digital-Plan für einen zukunftsfähigen Landkreis

Digital-Plan

Digitale Behördengänge, ein Bürgerhaushalt, gute Internet-Versorgung und digitale Ausstattung der Schulen, eine Katastrophen-Warn-App, Pflegekarte und vieles mehr – hier gibt es unseren Digital-Plan für einen zukunftsfähigen Landkreis.

Unser Mobilitätskonzept für den Landkreis

Mobilitätskonzept

Gegen Verkehrschaos, für nachhaltige Mobilität als öffentliche Daseinsvorsorge – hier gibt es unser Mobilitätskonzept für den Landkreis.

 

Newsticker

04.03.2021 20:07 Keine zusätzliche Besteuerung von Renten aus versteuertem Einkommen
Derzeit sind zwei Verfahren beim Bundesfinanzhof (BFH) zur Doppelbesteuerung von Altersrenten anhängig. Im Laufe der kommenden Monate ist mit den Entscheidungen zu rechnen. „Wir werden keine Doppelbesteuerung zulassen. Ob Doppelbesteuerung aber vorliegt, ist eine Frage der Mathematik und der Berücksichtigung von Berechnungsgrundlagen: Gehört zum Beispiel der Grundfreibetrag und der Werbungskostenpauschbetrag zur Berechnungsgrundlage der steuerfrei zufließenden

01.03.2021 15:21 FÜR DEUTSCHLAND. FÜR DICH.
„Wir sind überzeugt: Die Zeit, die vor uns liegt, verlangt neue Antworten. Antworten, die wir mit unserem Zukunftsprogramm geben. Wir schaffen ein neues Wir-Gefühl. Wir sorgen für Veränderungen, die notwendig sind für eine moderne, erfolgreiche Wirtschaft, die Umwelt und Klima schont. Wir machen unseren Sozialstaat fit für die Zukunft. Und wir stärken den Frieden und

25.02.2021 20:51 Ein herber Rückschlag für alle Beschäftigten in der Altenpflege
Die kirchlichen Arbeitgeber haben einen allgemeinverbindlichen Tarifvertrag und damit eine bessere Bezahlung verhindert. Das ist ein herber Rückschlag für alle Beschäftigten in der Altenpflege. Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion: „Wir alle wissen: Die Situation vieler Beschäftigter in der Altenpflege ist seit Jahren von Überlastung und Personalmangel geprägt. Gute Pflege braucht aber gute Arbeitsbedingungen und

Jusos Freising

Counter

Besucher:1065618
Heute:26
Online:2