Mittendrin statt parallel

Veröffentlicht am 01.10.2011 in Veranstaltungen

Integration findet vor Ort statt, in Gemeinden, in Schulen und Kindergärten, am Arbeitsplatz.
Doch dazu müssen auch die Rahmenbedingungen stimmen, und hier ist die Politik gefragt.
„Mittendrin statt Parallel“ war das Thema des Migrationsempfangs, zu dem Isabel Zacharias, migrationspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion im Rahmen einer „Bayerntour“ eingeladen hatte. Vorgestellt wurden die Grundzüge des Integrationsgesetzes, das die SPD-Fraktion im Landtag eingebracht hatte. Ein wichtiger Baustein für das gleichberechtige Miteinander ist aber auch das Thema Bildung, und hier wiederum ein Schulsystem, in dem kein Kind verloren geht, Schwächere und Stärkere individuell gefördert werden – ein Konzept, das mit einer Gemeinschaftsschule umgesetzt werden soll. Im Anschluss wurde noch lange diskutiert, zum Beispiel über die Finanzierung der Gemeinschaftsschulen in Bayern, über Sprachförderung, kommunales Wahlrecht und Toleranz im Umgang mit einander.
En Dankeschön geht an die Alevitische Kulturgemeinde Neufahrn, die ihr Zentrum zur Verfügung gestellt und für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt hat.

Migrationsempfang Neufahrn

 

Andreas Mehltretter – Ihr Bundestagskandidat

Andreas Mehltretter - Ihr Bundestagskandidat

Hier finden Sie alle Infos zu seinem Programm für die Bundestagswahl.

Unser Programm für den Landkreis 2020–2026

SPD-Kreiswahlprogramm 2020-2026

Digital-Plan für einen zukunftsfähigen Landkreis

Digital-Plan

Digitale Behördengänge, ein Bürgerhaushalt, gute Internet-Versorgung und digitale Ausstattung der Schulen, eine Katastrophen-Warn-App, Pflegekarte und vieles mehr – hier gibt es unseren Digital-Plan für einen zukunftsfähigen Landkreis.

Unser Mobilitätskonzept für den Landkreis

Mobilitätskonzept

Gegen Verkehrschaos, für nachhaltige Mobilität als öffentliche Daseinsvorsorge – hier gibt es unser Mobilitätskonzept für den Landkreis.

 

Newsticker

04.03.2021 20:07 Keine zusätzliche Besteuerung von Renten aus versteuertem Einkommen
Derzeit sind zwei Verfahren beim Bundesfinanzhof (BFH) zur Doppelbesteuerung von Altersrenten anhängig. Im Laufe der kommenden Monate ist mit den Entscheidungen zu rechnen. „Wir werden keine Doppelbesteuerung zulassen. Ob Doppelbesteuerung aber vorliegt, ist eine Frage der Mathematik und der Berücksichtigung von Berechnungsgrundlagen: Gehört zum Beispiel der Grundfreibetrag und der Werbungskostenpauschbetrag zur Berechnungsgrundlage der steuerfrei zufließenden

01.03.2021 15:21 FÜR DEUTSCHLAND. FÜR DICH.
„Wir sind überzeugt: Die Zeit, die vor uns liegt, verlangt neue Antworten. Antworten, die wir mit unserem Zukunftsprogramm geben. Wir schaffen ein neues Wir-Gefühl. Wir sorgen für Veränderungen, die notwendig sind für eine moderne, erfolgreiche Wirtschaft, die Umwelt und Klima schont. Wir machen unseren Sozialstaat fit für die Zukunft. Und wir stärken den Frieden und

25.02.2021 20:51 Ein herber Rückschlag für alle Beschäftigten in der Altenpflege
Die kirchlichen Arbeitgeber haben einen allgemeinverbindlichen Tarifvertrag und damit eine bessere Bezahlung verhindert. Das ist ein herber Rückschlag für alle Beschäftigten in der Altenpflege. Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion: „Wir alle wissen: Die Situation vieler Beschäftigter in der Altenpflege ist seit Jahren von Überlastung und Personalmangel geprägt. Gute Pflege braucht aber gute Arbeitsbedingungen und

Jusos Freising

Counter

Besucher:1065618
Heute:28
Online:2