Kreisvorstand

Vorsitzender

Peter Warlimont

geb. 1964 | aus Freising-Eichenfeldsiedlung
Lehrer an der FOS/BOS Freising, 2 Söhne
Stadtrat und Kreisrat

Schwerpunkte (regional):
Sozialer Wohnungsbau, Verhinderung der 3. Startbahn, Erhalt/Ausbau sozialer Einrichtungen, Ausstattung der Schulen/Bildungsstätten
Email an Peter Warlimont | Tel 08161/66389

 

2. Vorsitzende

Beate Frommhold-Buhl

verheiratet, 2 Kinder
Kreisrätin und Gemeinderätin
Vorsitzende SPD Neufahrn
Email an Beate Frommhold-Buhl

 

2. Vorsitzender

Herbert Bengler

verheiratet, 3 Kinder
Kassier SPD Langenbach
Bundeswahlkreisvorsitzender
Email an Herbert Bengler

 

2. Vorsitzender

Andreas Mehltretter

geb. 1991 | aus Freising-Vötting
​Master-Student in Economics (Volkswirtschaftslehre, LMU München)
Vorsitzender Jusos Freising, stv. Bezirksvorsitzender Jusos Oberbayern
mail@andreas-mehltretter.de | Handy 0151/12471172

 

Schriftführerin

Ulla Schablitzki

Email an Ulla Schablitzki

 

Kassier

Martin Bengler

geb. 1980 | aus Oberhummel
verheiratet, 2 Kinder
Verwaltungsfachwirt, Rettungssanitäter
Kreisrat, Kassier des SPD-Kreisverbands, Kassier des Bundeswahlkreises
martin@martin-bengler.de

 

Beisitzerin

Eleanore Altmann

Beisitzerin

Teresa Degelmann

geb. 1992 | aus Freising-Vötting
Master-Studentin in Politikwissenschaften (LMU München)
Stv. Vorsitzende SPD Freising, Beisitzerin SPD Oberbayern
Stv. Vorsitzende im Juso-Kreisvorstand

 

Beisitzer

Uwe Dörnhöfer

 

Beisitzer

Konrad Friedrich

Rentner, verheiratet
Gemeinderat

 

Beisitzer

Keno Horn

Beisitzer

Reinhard Kappen

 

Beisitzerin

Elke Karell

verheiratet, aus Rudelzhausen
Vorsitzende SPD Hallertau

 

Beisitzer

Mathias Kern

geb. 1981 | aus Attenkirchen, Ortsteil Pfettrach
Verwaltungsbeamter

Schwerpunkte:
Entwicklung und Erhalt des ländlichen Raumes
Stärkung des sozialen Zusammenhalts
Ausbau der Forschungs- und Wissenschaftslandschaft im Landkreis (u.a. Weihenstephan und Eching-Dietersheim)
Stärkere Wahrnehmung von Arbeitnehmer- und Pendlerinteressen im Landkreis
 

Beisitzerin

Anette Martin

Gemeinderätin

 

Beisitzer

Thomas Müller-Saulewicz

Beisitzer

Lukas Schablitzki

geb. 1992 | aus Neufahrn-Mintraching
Student des Maschinenbaus
Stv. Ortsvorsitzender im SPD-Ortsverein Neufahrn

Politische Interessen:
Wirtschaftspolitik
Kommunaler Wohnungsbau
Gleichberechtigung

lukas.schablitzki@spdneufahrn.de

 

Beisitzer

Gerhard Schlegel

verheiratet | 2 Kinder
Vorsitzender der SPD Allershausen-Kranzberg

gerhard.schlegel@online.de

 

Beisitzerin

Ayse Sökülmez

verheiratet, 3 Kinder
Beisitzerin SPD Langenbach

 

Vertreter der Jusos

Victor Weizenegger

geb. 1995 | aus Neufahrn
Student der Geographie und Politikwissenschaft
Stv. Juso-Kreisvorsitzender, Schriftführer im SPD-Ortsverein Neufahrn
Politische Interessen: ÖPNV, Umweltpolitik, Energiepolitik
victor.weizenegger@jusos-freising.de

 

Vertreter der AfA

Herbert Hahner

Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA)
 

 

Wetter-Online

WebsoziCMS 3.5.3.9 - 001030288 -

Veranstaltungen

Alle Termine öffnen.

25.01.2018, 19:30 Uhr Gemeinsame Veranstaltung Moosburg - Langenbach - Hallertau
Liebe Genossinnen, liebe Genossen,     wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten, gerade …

31.01.2018, 19:00 Uhr Nominierung Landtags- und Bezirkstagskandidat/in

05.02.2018, 19:30 Uhr Kreisvorstandssitzung

 

Programm für den Landkreis

 

 
 

Newsticker

17.01.2018 18:35 Kürzung der US-Hilfsmittel für Palästina verschärft die Situation im Nahen Osten
Die SPD-Bundestagsfraktion kritisiert die Ankündigung der USA, rund die Hälfte ihrer Zahlung an das Palästinenserhilfswerk der Vereinten Nationen (UNRWA) einzufrieren. „Die amerikanische Regierung hat heute angekündigt, rund die Hälfte ihrer Zahlungen in Höhe von 65 Millionen Dollar an das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) einzufrieren und lediglich 60 Millionen Euro

16.01.2018 18:33 Grundsteuer – Wegfall gefährdet kommunale Daseinsvorsorge
Die heutige Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat einmal mehr gezeigt, dass die Grundsteuer reformiert werden muss. Die Politik ist zum Handeln aufgefordert. Mit dem Reformvorschlag des Bundesrates liegt ein gangbares Modell auf dem Tisch. „Die mündliche Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat uns in der Ansicht bestärkt, dass wir um eine Reform der Grundsteuer nicht umhinkommen.

16.01.2018 18:32 Das Sondierungspapier trägt die Handschrift der SPD
Christine Lambrecht, Fraktionsvizin für Finanzen und Haushalt, erklärt, warum sie für ein Ja zu Koalitionsverhandlungen mit der Union wirbt. Hauptgrund: die Entlastung kleiner und mittlerer Einkommen dank SPD. „Finanzielle Entlastungen für kleine und mittlere Einkommen – das haben wir im Wahlkampf versprochen, und das haben wir in den Sondierungsgesprächen mit der Union auch durchgesetzt. Eine breite Mehrheit wird nach

 

Jusos Freising

 

 

Counter

Besucher:1030289
Heute:11
Online:2